FORUM
X
Alle Themen

1  2  3  4  5  6  7   |  weiter»  letzte»

Swiss-O-Week
22.07.2016 23:23:06, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Christoph Meyer (), Kat: HAK
Die Swiss-O-Week ist einmal mehr ein toller Anlass. Danke allen, welche sie ermöglicht haben!
Der heutige Abbruch auf Furtschellas war absolut vernünftig und ich hoffe, dass alle heil zurückgekommen sind.
Der Start 2 gestern in Maloja war grenzwertig. Ich habe den Lauf abgebrochen, weil ich befürchtete, dass Grasdeckel einbrechen könnten, und man in Löcher fallen könnte, was offensichtlich bei mehreren Läufern geschehen ist.
Ich habe grundsätzlich nichts gegen Läufe in schwierigen Gebieten, auch wenn sie nicht mein Ding sind, solange auch im Gelände jederzeit ersichtlich ist, wohin und wie tief man bei einem Fehltritt fallen könnte und man deshalb seinen Weg entsprechend anpassen, Umwege machen kann. Aber gestern war diese Risikoeinschätzung im Hang von Start 2 an verschiedenen Stellen nicht möglich. Aehnliche Situationen ergeben sich aus meiner Sicht auch bei Alpenrosen über Karst, wie beispielsweise im einen Teil des Hanges der Karte Melchsee-Frutt. Ich frage mich auch, wie die ausländischen Teilnehmer den Hang bei Start 2 empfunden haben und wie sie damit umgegangen sind. Natürlich gibt es auch in Slowenien und in Tschechien schwierige Gebiete, mit Karst beispielsweise. Ich hoffe einfach nicht, dass das erwähnte gestrige Gebiet Negativwerbung für die Swiss-O-Week gemacht hat und OL-LàuferInnen aus anderen Ländern inskünftig abhält, zu uns zu kommen, der anderen tollen Etappen zum Trotz. Ein ganz besonderer Dank noch für die Trainingskarte auf dem Berninapass - das ist ein ausserordentlich schönes Gebiet, vergleichbar mit dem San Bernardino-Pass


Merci für die Hilfeleistungen an der 4. Etappe
22.07.2016 21:32:20, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Lisa Sprenger Olsen (), Kat: DAK
Ich möchte allen Helfern ein riesiges Dankeschön aussprechen, die mich nach meinem Sturz aus dem Wald evakuiert und dabei einige Schweisstropfen vergossen haben. Einen besonderer Dank gilt auch an Fränzi Stähli, die Hilfe beim Start 2 geholt und danach ihren Lauf abgebrochen hat. Die Fraktur scheint kompliziert, jedoch bis jetzt verläuft die Genesung nach der Operation nach Wunsch. Herzlichen Dank!



Grenzwertig?
22.07.2016 18:19:38, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Ruedi Lais (), Kat: H60
Persönlich gefallen mir "grenzwertige" Gelände wie dasjenige in Maloja (Start 2). Ich habe etliche "Karrimors" überlebt und bewege mich gerne in den Bergen. Gleichzeitig habe ich aber auch Verständnis dafür, dass das nicht alle so sehen. Es gibt auch Postenstandorte wie Etappe 5, Posten 36 (Senke im Blockschutt-Feld), die Leute ohne "Steinbock-Gen" als Zumutung empfinden können. Die Lust, uns etwas Aussergewöhnliches bieten zu wollen, finde ich toll. Sie darf aber nicht so weit gehen, dass sich "dear orienteers" zurückziehen.


Grenzwertig?
22.07.2016 18:19:29, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Ruedi Lais (), Kat: H60
Persönlich gefallen mir "grenzwertige" Gelände wie dasjenige in Maloja (Start 2). Ich habe etliche "Karrimors" überlebt und bewege mich gerne in den Bergen. Gleichzeitig habe ich aber auch Verständnis dafür, dass das nicht alle so sehen. Es gibt auch Postenstandorte wie Etappe 5, Posten 36 (Senke im Blockschutt-Feld), die Leute ohne "Steinbock-Gen" als Zumutung empfinden können. Die Lust, uns etwas Aussergewöhnliches bieten zu wollen, finde ich toll. Sie darf aber nicht so weit gehen, dass sich "dear orienteers" zurückziehen.


4. Etappe SOW Start 2 - unverantwortlich
22.07.2016 16:56:10, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Rémy Gröflin (), Kat: H55
Den Kommentaren von Ursula Wolfensberger und Thomas Brogli ist nichts beizufügen. Ich stimme den beiden
vollständig und umfassend zu.
Es ist zu hoffen, dass die Lehren daraus gezogen werden!

Rémy Gröflin
Präsident ROLV-NWS


SOW Sicherheitsdispositiv
22.07.2016 15:52:55, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Johannes (), Kat: D10
Lob ans SOW Sicherheitsdispositiv heute! Alles richtig gemacht. Wetter richtig eingeschätzt und ca 2500 Läufern doch ein OL erlebnis auf 2700 m.ü.M ermöglicht anstelle die Etappe im Voraus zu streichen.


4.Etappe SOW
22.07.2016 13:13:48, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Meieli Sieber (), Kat: D10
Ich finde genau das Gegenteil. Die 4. Etappe von Start 2 aus war super! So richtig OL. Natürlich konnte man nicht wirklich rennen, aber dafür musste man orientieren.

Besten Dank, dass auch Seniorinnen in dieses Gelände gelassen wurden. Für mich war es das bishherige Highlight der SOW, OL und Naturlerlebnis pur (Diavolezza fand ich deutlich gefährlicher..)

Meieli Sieber


Heli Einsatz
21.07.2016 22:03:32, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Beat Jakob (), Kat: H45
Betreffs Rettung durch Heli im Gelände der 4. Etappe wäre der Heli nicht weit weg gewesen. Meine Tochter musste bei D12 einen Umweg machen, da auf der Idealroute ein Helikopter startete und bei einer nachfolgenden Läuferin ein Heli auf der gleichen Route landete.


sorry
21.07.2016 21:21:14, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Thomas Brogli (), Kat: H55
...für die vielen Tippfehler in meinem Beitrag. Die Handytastatur ist für mich fast so schwierig zu meistern wie die Untiefen des heutigen Laufgeländes...


SOW Büechli für das Anfeuern der Sauna nicht geeignet
21.07.2016 21:20:02, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Camping Sauna Team (), Kat: HE
Umweltfreundlich hin oder her, das SOW Büechli genügt den Qualitätsansprüchen von Anfeuerungsmaterial bei Weitem nicht! Das A5 Format ist einfach zu klein, um eine Mobiba Zelt Sauna anzufeuern. Wir hoffen, dass in Gstaad die Organisatoren sich für ein Oringen ähnliches Format entscheiden. Die A4 Zeitung wäre aus unserer Sicht viel geeigneter!


fahrlässig
21.07.2016 21:11:43, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Thomas Brogli (), Kat: H55
Ich stimme Ursula vollkommen zu. Die 4.Etappe der SOW war für eine ganze Reihr von Teilnehmenden mit Start 2 kein Ferienabenteurer, sondern eine Überlebensübung mit ungewissem Ausgang.Schade, und genau genommen sehr fahrlässig. wie hätte eine Bergungsaktion in diesem Gelände funktionieren sollen, wenn wirklich ein schwerer Unfall passiert wäre? Heli-Einsatz aus der Luft? Da nützt auch der hilflos wirkende Speaker, der die Startenden dazu aufruft, nicht im Laufen Karte zu lesen, wenig zur Schadensbegrenzung, im Gegenteil, er zeigt auf, dass das Problem im Voraus bekannt war. Hier hat ein sonst gut funktionierrndes Kontrollsystem versagt, vom Kartenaufnehmer,Bahnleger,Kontolleurin bis zum TD und technischen Leiter. Es gibt Gelände, die sich schlichtwrg nicht für einen OL eignen und schon gar nicht für einen Breitensportanlass. Da hätte jemand einschreiten müssen. Das Thema Fairness wäre da noch sepatat abzuhandeln.


4. Etappe SOW
21.07.2016 15:55:51, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Ursula Wolfensberger (), Kat: D60
Als ich heute Morgen den Speaker-Kommentar hörte, war mein Ziel nicht mehr, alle Posten in möglichst kurzer Zeit zu finden - mein Ziel war, unfallfrei durchzukommen. Das Gelände war so ruppig, dass mE die Laufzeit ziemlich zufällig wird - wo hats am wenigsten Steine, nicht so tiefe Heubeeri und möglichst wenig Löcher? Und wirklich: trotz grosser Vorsicht war ich dreimal in einem, zum Glück ohne Verletzung.
Für mich war das kein OL und für alte Frauen viel zu gefährlich. Ich möchte nie mehr so einen Lauf erleben. Es ist auch deshalb schade, weil sich viele Teilnehmer auf schöne Ferien-OLs gefreut hatten.


Stadt OL Cup nachgeführt
18.07.2016 15:41:59, Thema: Stadt OL Cup 2016
Graf (), Kat: H60
Die Rangliste nach dem 5. Nat. OL in Scuol ist nachgeführt.
http://www.graftreu.ch

Wir danken dem Sponsor, welcher für diesen Nat. OL das "Startgeld" für den Veranstalter (er wollte nicht mitmachen) übernahm.



ISfee
17.07.2016 20:52:59, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Isabelle Feer (), Kat: DE
Auch in diesem Jahr gibt es wieder ISfee Produkte aus Werbematerial der letzten SOW’s recycelt und zu neuen Portemonnaies, Taschen und weiteren Produkten verarbeitet. Zu kaufen gibt es das ISfee-Sortiment beim Stand Orienteering.ch, nur solange Vorrat! Weitere Infos findet ihr auch im Internet unter www.isfee.ch. Über euren Besuch würde ich mich freuen ?


Stefanie
17.07.2016 19:20:38, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Stefanie Steinemann (), Kat: DE
Suche für die restlichen Etappen verletzungsbedingt einen DAK, DAM oder DAL Startplatz. Bitte melden auf 076 308 55 33. Danke und Grüsse
Stefanie


Startplatz SOW DE
16.07.2016 17:58:32, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Fabienne Wenger (), Kat: DE
Verletzungsbedingt habe ich meinen Startplatz DE für die kommenden 6 Etappen zu vergeben.


DAM startplatz weg
16.07.2016 11:46:33, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Nicole schmid (), Kat: DAK
Der DAM Startplatz von Nicole Schmid ist vergeben.


Wegen Unfall freier DAM Startplatz
16.07.2016 10:47:29, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Rebekka Schmid (), Kat: DAK
Bei Interesse für den DAM Startplatz von Nicole Schmid für die ganze Swiss O Week (oder einen Teil) bitte bei mir, Rebekka Schmid, melden: +41 78 850 61 86
****
If you want to participant at Swiss O Week in the catogory DAM , please contact me, Rebekka Schmid, +41 78 850 61 86.


Startplatz SOW
15.07.2016 12:01:06, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
daniel jungo (), Kat: H50
Suche Startplatz in Herren Kategorie von HAL-H50. Danke für eine positive Nachricht ;-)


Junior ProjektleiterIn gesucht
14.07.2016 10:57:08, Thema: Stellenausschreibung
Corsin Caluori (), Kat: H35
invents.ch ist eine Sport-Event-Agentur mit Sitz in Zürich, die u.a. für die Durchführung des Gigathlon, des Wings for Life World Run, des Fisherman’s Friend StrongmanRun und eines OL-Events in Auftrag von RED BULL verantwortlich ist.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Junior-Projektleiter/in (80%)

Ziel der Funktion:
- Projektleitung eines Laufsportevents
- Bereichsleitung und Mitarbeit in weiteren Projekten von invents.ch
- Verantwortliche/r für das Material von invents.ch

Deine Aufgaben:
- Administrative und organisatorische Leitung eines Laufsportevents und eines OL-Events
- Führen des Projektteams
- Verantwortung für die offizielle Ausrüstung und Materialbeschaffung
- Budgetüberwachung und Abrechnung des Events
- Führen eines Bereiches in mindestens einem weiteren Event
- Mitarbeit in den Projekten von invents.ch
- Koordination, Beschaffung und Pflege des Materials von invents.ch

Dein Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen BWL / Sport / Event
- Alter zwischen 23 und 35 Jahren
- Selbständige Arbeitsweise und Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
- Flair für organisatorische Aufgaben und ein hohes Mass an Eigeninitiative
- Eine speditive und strukturierte Arbeitsweise
- Erfahrungen in der Organisation von Sport-Events
- Begeisterung und Background für den Ausdauersport, spezifisch Laufen / Orientierungslauf
- Bereitschaft zu Einsätzen an Abenden und an Wochenenden
- Gute MS Office-Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse, gute Englischkenntnisse (schriftlich und mündlich)

Wir bieten:
- Die Möglichkeit, die Zukunft der verschiedenen Events mitzugestalten
- Spannende Herausforderungen in einem sportlichen Umfeld und einem jungen, dynamischen Team
- Interessante Kontakte zu Partnern, Sponsoren und Firmen in der Schweizer Sportwelt
- Moderner Arbeitsplatz mitten in Zürich

Bist du Feuer und Flamme mit uns auf diese sportliche Abenteuerreise zu gehen, dann schicke deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 8. August 2016 per Mail an:
Myriam Thrier, myriam.thrier@invents.ch, 044 550 40 50


Startplatz SOW
13.07.2016 12:21:43, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Stefan Lombriser (), Kat: HE
Hallo zusammen

Spontan bin ich ebenfalls noch auf der Suche nach einem Startplatz. Ich nehme dabei fast alles, egal ob HAK oder HE, auch nur einzelne Tage. Bei Damen-Kategorien müsste die Perücke mitgeliefert werden, dann nehm ich auch die.

Sportliche Grüsse,
Stefan


Hotelzimmer zu vergeben
13.07.2016 09:54:34, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Martin Schälli (), Kat: HAL
Hotelzimmer zu vergeben vom 15.-24.7. in Celerina. Doppelzimmer mit Etagendusche im http://www.chaletspeciale.com/

Preis 600.- oder nach Vereinbarung.

Kontakt: +4745675695


Der Lauf findet statt!
13.07.2016 01:01:05, Thema: Oeschinensee
Janine (), Kat: D10
Statt den après OL im Oder am See zu verbringen, Könnt ihr die umliegenden Beizen zum gemütlichen Schlemmen besuchen!


Oberländer OL F!
13.07.2016 00:49:28, Thema: Oeschinensee
Janine Messerli (), Kat: D10



Ende der Wartungsarbeiten
12.07.2016 22:27:32, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Jonas Arnold (), Kat: OL
Die Webseite ist wieder online, ab sofort im neuen Look: http://www.swiss-o-week.ch


Wartungsarbeiten Webseite
12.07.2016 18:39:48, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Jonas Arnold (), Kat: OL
Die Swiss O Week Webseite wird heute zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr aufgrund von Wartungsarbeiten nicht erreichbar sein.
Bitte entschuldigt die Unannehmlichkeiten. Solltest ihr Fragen haben, bitte kontaktiert uns per Mail (web@swiss-o-week.ch).


D-35-Startplatz gesucht
12.07.2016 18:30:44, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Simon Wegmüller (), Kat: H40
Hallo zusammen
Unsere Kollegin Maria Sjölander aus Schweden würde gerne einen D-35-Startplatz übernehmen falls eine angemeldete Läuferin passen muss.
Meldet Euch doch bei mir simon@weghom.ch oder 078 633 46 60 falls sich eine solche Situation ergeben sollte.
Beste Grüsse
Simon


Stadt Bern
11.07.2016 23:06:58, Thema: 5. Tour O Swiss 2016
Björn Tiemann (), Kat: H45
Im Filmbeitrag über die Reitschule im 10vor10 war ein OL-Posten der Tour O Swiss zu sehen. Das nenne ich mal subtile Werbung für den OL-Sport :-).


Freie Betten zu vergeben
11.07.2016 21:31:52, Thema: 7. Nationaler / LOM
Sonja Müller (), Kat: DAK
Die OLG Basel hat noch freie Betten in der Bodensee Arena in Kreuzlingen zu vergeben. Die Ausschreibung sowie die Anmeldung findet ihr unter folgendem Link: http://olg-basel.ch/?id=201610

Dr Gschnäller isch dr Gschwinder :-)


SOW Shuttle
11.07.2016 18:45:59, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Rainer (), Kat: D10
oha, da habe ich mit der Frage nach den Shuttle Bus Details vielleicht was los getreten...

Ich habe die Frage bewusst hier gestellt, da ich mir dachte (und die Reaktionen hier bestätigen dies), dass sich auch andere genau diese Fragen stellten.


Tipp für die SOW 2019: Einen Satz auf die Web-Seite stellen, dass man den Fahrplan mit Halteorten zusammen mit dem Ticket bei der Information am Hauptort erhält! :-)


Hmmm, es sind ja noch 5 Tage bis zur SOW 2016:

=> Tipp für die SOW 2016: Sofort einen Satz auf die Web-Seite stellen, dass man den Fahrplan mit Halteorten zusammen mit dem Ticket bei der Information am Hauptort erhält! ;-) :-D


Muggenschiss
11.07.2016 16:37:36, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
guesche (), Kat: H35
Der gestrige Lauf in Scuol war toll organisiert, einfach eine Supersache und ganz herzlichen Dank all den vielen freiwilligen Helfern, die Stunden, Tage, Wochen oder Monate opfern, um so was für uns Teilnehmer auf die Beine zu stellen. Nervig sind hingegen die vielen Nörgeler, die irgend etwas am Programmheft oder sonst irgend wegen einem Muggenschiss glauben, hier reklamieren zu müssen, ich find so etwas schon ziemlich peinlich.


SOW OeV Pass
11.07.2016 14:17:45, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Isa Steiner (), Kat: D40
Liebe SOW Teilnehmer

Es freut uns, dass ihr euch bereits so intensiv mit der SOW auseinander setzt. Umso mehr würde es uns freuen, wenn ihr solche Fragen direkt an unsere Info Mailadresse (info@swiss-o-week.ch) sendet. So können wir gezielt auf euer Anliegen eingehen und direkt antworten.

Als Info für alle die einen SOW OeV-Pass bestellt haben, zusammen mit dem Pass erhaltet ihr eine Übersicht mit der Gültigkeit und dem Fahrplan für den SOW Shuttle. Dieser wurde bewusst nicht auf unsere Homepage geladen, da dieser nur für jene Läufer Gültigkeit hat, die einen SOW OeV-Pass bestellt haben. Ebenso erhalten jene Läufer die eine SOW Parkplatzkarte bestellt haben zusammen mit der Karte genauere Infos zur Anreise an die Etappen mit dem Auto.

Danke für euer Verständnis und wir freuen uns euch bald hier in St. Moritz willkommen zu heissen.

Info Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Edith & Isa


170 Seiten Programmbuch und wichtige Infos fehlen?
11.07.2016 12:23:03, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Pascal Giger (), Kat: HAK
Kurz zum Nachdenken an die SOW Organisatoren:


Auf der Website der SOW steht:

"Die vollständigen Informationen zur Swiss O Week 2016 findet ihr im Programmbuch, welches jeder Läufer am Infostand des Nationalen Sprint-OLs in Scuol (10. Juli 2016) oder im SOW Zentrum in St. Moritz-Bad erhalten wird."

Nach den doch zahlreichen Kommentaren hier im Forum und auch nach Gesprächen gestern am Nat. OL scheinen einige wichtige Informationen für die Planung (z.B. Anreise) zu fehlen. "Vollständig" ist hier wohl anderst zu verstehen... :-)

Schade, dass 170 Seiten hier nicht ausreichen und noch ein extra "Büechli" mit den Fahrplänen im WKZ abgeholt werden muss (zusätzlich zur Startnummer). Ökobilanz verschlechtert sich wieder :-(





SOW Shuttle
11.07.2016 12:20:39, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
thorsten schiko (), Kat: H35
Genau! Hätte auch gescheiter mit ein paar Freunden eine Parkkarte genommen und wären dann mit einem vollen Auto an die Etappe (Startzeiten sind ja äusserst gelungen, alle Vereinsmitglieber fast zu gleichen Zeit! Hier ein grosses Lob!)

Aber, habe auch erwartet dass ab diversen Orten ein direkter Bus jeweils zur Etappe fährt...so wies ausschaut pendelt man nun wohl jeweils durchs halbe Engadin bis man an der Etappe ist oder man muss noch unterwegs in einen anderen Bus umsteigen...oder gibt es diverse linien?

@Edit: Der übersichtsplan ist gut und recht, aber wo genau der Pendelbus/Shuttle hält ist nicht ersichtlich. Nur die RhB haltestellen sind drin und die "speziellen" ausstiegsorte bei den Etappen und wo der normale Bus durchfährt. Aber nicht die EINSTIEGSORTE! Und wer z.B. St. Moriz kennt, der würde sicherlich gerne wissen wo der Bus hält, von oben bei der Bobbahn über das Dorf hinunter bis zum Bahnhof sind doch Welten...


Manuel
11.07.2016 11:42:28, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Manuel Jacomet (), Kat: HAK
Guten Morgen zusammen

@Edith: Interpretiere ich korrekt, dass auf das auf der Website kommunizierte Angebot geändert wurden?

Zitat: "... der SOW Shuttle, welcher im 15- bis 20-Minuten-Takt direkt die WKZ bedient. . " (http://swiss-o-week.ch/de/13-aktuell/130-zusatz-info-zum-transportkonzept.html)

Wurde dieses Angebot nun ersatzlos gestrichen? Ich habe unsere Familie nämlich genau aus diesem Grund für den Shuttle angemeldet, dass ich nicht jeden Tag diverse Male den Fahrplan kontaktieren muss.

Ebenfalls habe ich mich gefreut, das Auto stehen zu lassen - wenn ich nun mit dem normalen OEV fahren muss bin ich hier auf die evtl. schlechteren Verbindungszeiten angewiesen. Das Auto wollte ich eigentlich stehen lassen...

Gleichzeitig muss ich Simu Haller beipflichten: Der Veranstalter könnte die notwendigen Unterlagen auf der Website aufschalten. Dann wären wahrscheinlich die Diskussionen nicht mehr so gross :-)


Grüsse aus dem heissen Büro

Manuel


ÖV-Pass
11.07.2016 11:11:24, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Edith Schaffert (), Kat: D65
Die Route des SOW OeV-Shuttles ist in der seit Herbst 2015 aufgeschalteten Ausschreibung ersichtlich, siehe unten.

Zusammen mit unseren vier OeV-Partnern haben wir uns nach umfangreichen Abklärungen auf das Kerngebiet (Pontresina - Samedan - Celerina - St. Moritz Bahnhof - St. Moritz Signalbahn - Champfèr - Silvaplana) beschränkt, insbesondere damit der SOW OeV-Pass noch einigermassen erschwinglich ist. Innerhalb und ausserhalb dieser Zentrumzone kann mit dem SOW OeV-Pass von Maloja bis Zernez auch das normale OeV-Angebot benutzt werden (Rhätische Bahn, PostAuto Graubünden, Engadin Bus, Ortsbus St. Moritz; keine Bergbahnen).

Die Teilnehmer konnten aufgrund der Ausschreibung (Etappenorte, Angebot SOW OeV-Shuttle) ihren Unterkunftsstandort also wählen.

Edith


ÖV-Pass
11.07.2016 10:58:46, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Markus Weber (), Kat: H45
Hallo Simu

Das Gleiche gilt für alle die unterhalb von Samedan eine Wohnung haben. Anstatt 4 ÖV-Pässe zu unseren GAs hätte ich besser eine Parkkarte gekauft. An die Etappe 1 kann ich zu Fuss gehen, 2-5 hätte das GA gereicht, da wir in Madualin eh immer auf den regulären Zug müssen mit regulärem Anschlüssen an alle Etappen und Etappe 6 müssen wir mit dem Auto oder sein lassen (Abgabe FEWO).

Trotzdem, recht herzlichen Dank an Alle fürs Organisieren. Ist auch ziemlich schwierig und eine grosse Herausforderung im Gegensatz zu Flims-Laax oder Zermatt, wo alles sehr Zentral und der Ausgangspunkt mehr oder weniger immer der Gleiche war.

Gruss
Markus


SOW Shutle für GA besitzer Sinnvoll?
11.07.2016 10:37:38, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Haller Simu (), Kat: H50
Hallo Edith

Besten dank für deine Erläuterungen...der "Added Value" des SOW Shuttles für die Personen die nicht unmittelbar im Zentrumsgebiet wohnen ist wohl dann eher klein und mit ungenauen Umstiegszeiten und verlängerten Anreisen behaftet als wenn man mit dem Auto in die nähe des Austragungsorts fährt und dann das Velo oder der nächste Bus/Zug nimmt....

Ich finde es ja gut dass ihr die Detail Infos nur den Betroffnenen abgeben wollt (diverse gründe sind wohl dass diese Infos erst kurzfristig zur Verfügung stehen oder ihr nicht wollt dass man sieht dass man mit den üblichen ÖV Verbindungen besserbedient ist als mit dem SOW Shuttle...). Um die 10 oder 20 seiten mehr oder weniger im Programmbuch wäre es auch nicht angekommen aber man wäre komplett informiert gewesen... aber warum benutzt man nicht die SOW homepage um diese Detail Infors hoch zuladen?

Evt haben Begleitpersonen oder auch noch Läufer noch keinen SOW Öv Pass und überlegen sich noch einen zuzulegen? Evt haben diese Personen bereits ein GA oder haben in ihrer Unterkunft das Öv Billet schon inklusiv (ist bei über 140 Hotels im Engadin standard...). Macht es für die dann sinn den Shuttle zu nehmen oder weicht man da lieber auf die normalen Kurse aus wo man weiss wann und wo er durchfährt?
Als GA besitzende Familie (die nur teilweise OL macht) haben wir nun die SOW Week mit SBB.ch geplant und verzichte auf den Shuttle. Wir wohnen in Surlej und müssten sowieso immer zuerst mit dem ordentlichen bus nach Silvaplana faHren für den Shuttle Einstieg. Da kann ich auch gerade so gut im Bus sitzen bleiben und bis St. Moritz fahren (Etappe 2 ist ja gleich dort) und/oder danach mit dem Zug weiter (Etappe 1 und 3 sind ja so von St. Moritz direkt ohne umsteigen erreichbar in 30 min). Für Etappe 5, 6 habe ich sogar einen Direkten Bus. Somit kann man also sagen dass alle die weiter oben als Silvaplana wohnen, können getrost auf den Shuttle verzichten da es keinen Vorteil gibt.

Gruss und bis bald im Engadin


Informationen
11.07.2016 10:09:59, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Markus Weber (), Kat: H45
Sorry Edith, ich kritisiere ungern öffentlich, vor allem weil ich weiss wie viel Arbeit ihr leistet. Aber entweder kann ich nicht Karten lesen oder bin sonst zu blöd, aber auf der Übersichtskarte sind weder die Shuttle-Routen noch die Zusteigeorte aufgesdruckt, sondern nur welche Routen im SoW-Pass inbegriffen sind und die Bike-Routen.

Gruss

Markus


Informationen zur SOW
11.07.2016 10:02:14, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Edith Schaffert (), Kat: D65
Wer eine Gruppenunterkunft reserviert hat, erhält den Voucher und weitere Angaben (Hausordnung etc.) an einem separaten Stand beim Abholen der SOW Unterlagen. Wir wollten diese nur für Gruppenunterkunft-Benutzer relevanten Angaben nicht im Programmbuch abdrucken, aus diversen Gründen.
Wer eine SOW Parkplatzkarte reserviert hat, erhält diesen und weitere Angaben (genauer Standort der Parkplätze etc.) an einem separaten Stand beim Abholen der SOW Unterlagen. Wir wollten diese umfangreichen und detaillierten, nur für SOW Parkplatzkarten-Benutzer relevanten Angaben nicht im Programmbuch abdrucken, aus diversen Gründen.
Wer einen SOW OeV-Pass reserviert hat, erhält diesen und weitere Angaben (genauer Standort der Haltestellen, Abfahrtzeiten, Fahrtdauer) an einem separaten Stand beim Abholen der SOW Unterlagen. Wir wollten diese umfangreichen und detaillierten, nur für SOW OeV-Pass-Benutzer relevanten Angaben nicht im Programmbuch abdrucken, aus diversen Gründen.
Die für die detaillierte Ferienplanung notwendige Route und Halteorte des SOW OeV-Shuttles (Ortschaften Pontresina – Samedan – Celerina – St. Moritz Bahnhof – St. Moritz Signalbahn – Champfèr – Silvaplana, siehe auch separaten SOW Übersichtskarte) und das Fahrtintervall (15-Minuten-Takt) findest du seit Herbst 2015 auf der:
http://swiss-o-week.ch/files/SOW2016_Training_Wettkaempfe_Karte_Uebersicht_A3.pdf

Auszug aus der Homepage:
SOW OeV-PASS
Der SOW OeV-Pass ermöglicht dir freie Fahrt vom 16. Juli bis 23. Juli 2016 mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln im Oberengadin von Maloja bis Zernez (Rhätische Bahn, PostAuto Graubünden, Engadin Bus, Ortsbus St. Moritz; keine Bergbahnen) sowie mit dem SOW Shuttle. Verkehrsnetz und RhB-Haltestellen siehe Karte SOW Engadin. …..
Im Zentrumsgebiet zwischen den Ortschaften Pontresina – Samedan – Celerina – St. Moritz Bahnhof – St. Moritz Signalbahn – Champfèr – Silvaplana ist an den Wettkampftagen zusätzlich ein SOW Shuttle im 15-Minuten-Takt in Betrieb. Dieser SOW Shuttle wird auch die jeweiligen Etappenorte Diavolezza, Maloja und Sils sowie am Ruhetag den Passo del Bernina und Stampa bedienen. Davon können nur die Inhaber des SOW OeV-Passes profitieren. ….. Der SOW OeV-Pass wird dir mit den Laufunterlagen abgegeben.

SOW PARKPLATZKARTE
Erstmals ist es an einer SOW möglich, mit dem Auto an die Etappen zu gelangen. Strecken und Parkplätze siehe Karte SOW Engadin. Wer mit dem Auto an die Etappen fährt, muss die offiziellen SOW Parkplätze benutzen. Die SOW Parkplatzkarte ermöglicht dir das Parkieren auf den SOW Parkplätzen. Von entfernteren Parkplätzen zum WKZ steht dir ein SOW Transport zur Verfügung. Bei der Etappe 4 Maloja befindet sich der SOW Parkplatz in Sils Maria. Der SOW Transport von den SOW Parkplätzen zu den WKZ ist für alle Insassen eines Autos in der SOW Parkplatzkarte inbegriffen. Die SOW Parkplatzkarte wird dir zusammen mit deinen Laufunterlagen abgegeben.
Wir wünschen dir eine gute Anreise an die Etappen und freuen uns auf dich!
Edith Schaffert, SOW Information


Shuttle
11.07.2016 09:37:57, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Markus Weber (), Kat: H45
Ich habe letzte Woche bei der Info nachgefragt, da auch wir die Woche gerne im voraus planen, da nicht alle Familienmitglieder an der SOW teilnehmen. Hier die Antwort von Hanspeter Nägeli:

"Hallo Markus,
Zu Deiner Transportfrage:
Der SOW Shuttle faehrt grob gesagt auf dem Dreieck Silvaplana-Samedan-Pontresina und von da Weg zu den WKZ. Fuer E1 wird es ein Shuttle von Madulain nach S-chanf. Sonst musst Du tatsächlich per RhB nach Samedan und dort auf den Shuttle. Wenn Du den OeV-Pass abholst wirst Du den Shuttle-Fahrplan erhalten."

So wie ich ihn verstanden habe, verkehren die Shuttle im 15 Min. Takt - diese Angabe aber ohne Gewähr.

Sportliche Grüsse

Markus


Shuttle-Halt in Bever?
11.07.2016 09:32:08, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Diana (), Kat: DAK
Ich möchte fragen, warum für Bever kein Shuttle-Halt vorgesehen ist? Vielen Dank.


SOW Shuttle
11.07.2016 08:40:42, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Horst (), Kat: D10
Hallo Rainer

Genau! Da ich selber das Programm Buch noch nicht abholen konnte habe ich bei Kollegen nachgefragt und die sagten auch dass das völlig unklar ist, obschon gemäss Aussage der SOW Info das drin sein sollte.

Also liebes SOW Team: bitte publiziert doch einfach auf der SOW homepage einen "anständigen" und übersichtlichen SOW Shuttle Fahrplan. Dieser sollte beinhalten:
- genaue Abfahrtsorte
- genaue Abfahrszeiten
- genaue Reisezeit

Besten Dank!


und @All: lasst doch die Diskusion um die Sinnfreiheit des Programmbuchs und die gegenseitigen anschuldigungen. Es ist nun gedruckt und fällt sicherlich negativ auf in der Ökobilanz. Aber für viele ist es sicherlich hilfreich und auch als Andenken gut. Die 2 Mio 20min Käseblätter die täglich gedruckt und weggeschmissen werden sind wohl das grössere übel als die paar SOW Bücher exemplare die dann nach der SOW noch weggeworfen werden...aber evt. sollte sich die SOW organisation halt gedanken machen ob man nich alternativ auch noch die Info digital zur Verfügung stellt für die die gerne ihre SOW Woche etwas im Vorausplanen und nicht nur OL im Kopf haben, oder für die die nicht noch extra an einem Lauffreien Tag noch ins SOW Zentrum tuckern wollen um die Infos abzuholen.


SOW Shuttle
10.07.2016 23:23:05, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Rainer (), Kat: D10
Bei allem hin und her mit dem Programmbuch, entweder bin ich blind oder eine IMHO nicht ganz unwichtige Information fehlt sowohl im Programmbuch als auch auf der SOW Web-Seite:

Wo genau sind die SOW Shuttle Bus Haltestellen und was sind die Abfahrtszeiten?


Programmbuch
10.07.2016 22:18:39, Thema: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz
Hanspeter Oswald (), Kat: H65
Heute haben wir ein Programmbuch abgeholt. Dieses hat das Format A5 und hat sehr viele, detailierte Infos und noch eine sehr nützliche gefaltete Übersichtskarte A3.
Pascal du solltest das Buch anschauen, bevor du den Unsinn schreibst "von 170 Seiten evtl. 20 bis 30 relevant sind für die OL Läufer" !
Gila hat es angetönt "Computer sind nicht unbedingt umweltfreundlich". Bei Smartphons ist es noch gewaltig schlechter, jährlich werden über 1 Milliarde (!) (mit Batterien und Netzgeräten) weggeschmissen. Wer gesehen hat was für Umweltschäden und Probleme (meist in Entwicklungsländern) entstehen für den Abbau der Metalle für die Neugeräte, der hat echt Bedenken ein neues Gerät zu kaufen.
Ich habe alle meine Programmbücher von Mehrtageläufen, davon über 20 vom Femdagars (S), als Bibliothek im Büchergestell um viele Erinnerungen zu speichern. Letztes Jahr habe ich mit der Teilnahme am 5 Tage OL in Boras dasjenige von 1968 angeschaut und u.a. festgestellt, dass ich an der 5. Etappe nur einige Meter neben unserm 1968er Zelplatz vorbeigelaufen bin! Der Kartenmasstab in z.T. beinahe identischem Gebiet war 2015 1:7500, 1968 noch 1:20000. Glaubt jemand, dass man auf die heute digital gespeicherten Daten nach 48 Jahren noch zugreifen kann? Bücher halten demgegenüber beinahe ewig.

HP


Gesperrter Durchgang HAK
10.07.2016 20:30:28, Thema: Nationaler OL Scuol
Pascal Giger (), Kat: HAK
Hoi Urs

Ich hatte das Sperrgebiet auf der Karte nicht gesehen (war sehr klein schraffiert) und bin prombt in diese Richtung Treppe bis zum Absperrband. Das ganze hat mich verwirrt und bin dann links statt rechts rum. Bin mir sicher dass dort nicht kontrolliert wurde. Ich finde dieses künstliche, doch sehr kleine Sperrgebiet recht fragwürdig. Mit meiner Sehstärke konnte ich dies auf der Karte im Lauftempo nicht interpretieren. Schade. 2min Fehler


Gesperrter Durchgang HAK
10.07.2016 20:28:09, Thema: Nationaler OL Scuol
Pascal Giger (), Kat: HAK
Hoi Urs

Ich hatte das Sperrgebiet auf der Karte nicht gesehen (war sehr klein schraffiert) und bin prombt in diese Richtung Treppe bis zum Absperrband. Das ganze hat mich verwirrt und bin dann links statt rechts rum. Bin mir sicher dass dort nicht kontrolliert wurde. Ich finde dieses künstliche, doch sehr kleine Sperrgebiet recht fragwürdig. Mit meiner Sehstärke konnte ich dies auf der Karte im Lauftempo nicht interpretieren. Schade. 2min Fehler


Sperrgebiet
10.07.2016 19:46:46, Thema: Nationaler OL Scuol
Urs Müller, Kat: HAK
Mich würde, vom Bahnleger oder anderen HAK-Läufern, interessieren, ob der Durchgang bei der HAK-Bahn gleich nordwestlich von Posten 3, wie ich während dem Lauf & auch jetzt noch annehme, NICHT gelaufen werden durfte (rot schraffiert). Wurde da auch kontrolliert?


JWOC-Liveticker
09.07.2016 10:18:32, Thema: JWOC 2016
Lukas Jenzer (), Kat: H55
Das JWOC-Livecenter mit einem wohl einmaligen Angebot an Informationen zu den Teilnehmern, dem Gelände, den Zwischen- und Endresultaten, einem Livestream der TV-Produktion und dem Speaker (Per Forsberg), GPS-Daten und -Analysen sowie einem kompetenten Liveticker wird heute Samstag um 12:00h aufgeschaltet.

http://www.jwoc2016.ch

Wir freuen uns über euer Interesse an der JWOC 2016 im eigenen Land! Be there!


Das dann dort
09.07.2016 08:34:08, Thema: JWOC 2016
Jonas Mathys (), Kat: HE
Hallo Thomas,
diese zwei Links helfen dir sicher weiter:

http://www.jwoc2016.ch/spectators/program/

http://news.worldofo.com/2016/07/08/jwoc-2016-all-you-need-to-know/

Gutes Mitfiebern!
Jönu

1  2  3  4  5  6  7   |  weiter»  letzte»
Themenübersicht

Beitrag schreiben Alle Themen
22.07: Swiss O Week 2016 Engadin St. Moritz (109) 18.07: Stadt OL Cup 2016 (7) 14.07: Stellenausschreibung (1) 13.07: Oeschinensee (3) 11.07: 5. Tour O Swiss 2016 (4) 11.07: 7. Nationaler / LOM (1) 10.07: Nationaler OL Scuol (8) 09.07: JWOC 2016 (7) 06.07: SOM 2016 (63) 04.07: Fundgegenstände (149) 01.07: Fundgegenstände: Liste u. Photos (1) 01.07: OrienThun (62) 30.06: Bike-O (130) 30.06: Simone Niggli Challenge (4) 28.06: Öpfel-Trophy 2016 (1) 28.06: 26.06.2016/4. Nationaler (2) 27.06: OL-Wochenende im Hoch-Jura (25) 27.06: wohnung in la punt zu vergeben (1) 25.06: Bodensee OL-Wochenende (4) 25.06: sCOOL (4)

Ältere Themen anzeigen »