ISMTBOM (Norm für Bike-OL-Karten)

pdf ISMTBOM 2022 IOF

ISSkiOM (Norm für Ski-OL-Karten)

pdf ISSkiOM 2019 IOF

Der Internationale OL-Verband (IOF) gibt Normen für die Erstellung von OL-Karten heraus, damit OL-Gelände weltweit einheitlich kartiert und dargestellt wird. Dies ist wichtig für faire Wettkämpfe und die weitere Entwicklung unserer Sportart.

Ziel dieser Normen ist, Darstellungsvorschriften für Karten bereitzustellen, welche die vielen unterschiedlichen Geländetypen und verschiedenen Disziplinen des Orientierungslaufs abdecken. Es ist der Fachgruppe Karten ein grosses Anliegen, dass die Richtlinien nicht nur eine Empfehlung sind, sondern Richtlinien die bei der Erstellung von Karten umgesetzt werden sollten. Sie dienen unseren Kartenkonsulenten bei der Beurteilung eines Kartenprojekt als Richtschnur für die Erteilung des „Q“.

Die Fachgruppe Karten hat die internationale Norm der IOF für OL-Karten (ISOM) und für Sprint-Karten (ISSprOM) in die Landessprachen übersetzt. Grundsätzlich handelt es sich bei diesen Ausgaben um eine wortgetreue Übersetzung der internationalen Norm. Bei übersetzungsbedingten Abweichungen gilt die englische Version. Beabsichtige Abweichungen von der internationalen Norm sind blau hervorgehoben. Änderungen zur bisherigen Version sind gelb markiert.

Norm für OL-Karten (ISOM)

Die internationale Norm für Waldkarten wurde 2017 (ISOM 2017) nach einer Gesamtüberarbeitung neu herausgegeben. Bereits Anfang 2019 hat die IOF eine neue Revision, die ISOM 2017-2 herausgegeben.

Norm für Sprint-OL-Karten (ISSprOM)

Die internationale Norm für Sprint-OL-Karten wurde im 2019 (ISSprOM 2019) nach einer Gesamtüberarbeitung neu herausgegeben. Im Januar 2022 hat die IOF eine Revision, die ISSprOM 2019-2 herausgegeben. Mit dieser Revision soll insbesondere die Darstellung von Situationen mit zwei Ebenen verbessert werden.

In Folge der kurzfristigen Inkraftsetzung durch die IOF hat die Kommission Technik eine Ausnahmebewilligung für die Änderungen in der Wettkampfordnung von Artikel 127 Absatz 3 für 2022 bewilligt und auf der Homepage publiziert. Für nationale Wettkämpfe und Schweizermeisterschaften ist die Umsetzung von ISSprOM 2019-2 zwingend. Für andere Wettkämpfe ist dies für 2022 noch freiwillig.

Um Unsicherheiten bei der Anwendung der neuen Norm zu beseitigen, hat die IOF das Dokument „Guidelines for complex urban structures“ erstellt mit Leitlinien für die Abbildung und Bahnlegung komplexer urbaner Strukturen auf Sprint-OL-Karten erstellt. Ziel dieses Dokuments ist es, Richtlinien und Lösungen zu präsentieren, wie solche Strukturen angemessen und fair kartiert und gezeichnet werden können.

Norm für Bike-OL-Karten (ISMTBOM)

Im Januar 2022 hat die IOF eine komplett überarbeitete für Bike-OL-Karten ISMTBOM 2022 herausgegeben. Die Fachgruppe Karten verzichtet auf eine Übersetzung dieser Norm in die Landessprachen. Es gilt die englische Originalversion.

Norm für Ski-OL-Karten (ISSkiOM)

Die aktuelle Norm für Ski-OL-Karten ISSkiOM 2019 wurde 2019 publiziert. Die Fachgruppe Karten verzichtet auf eine Übersetzung dieser Norm in die Landessprachen. Es gilt die englische Originalversion.

RSS Feed