OL und Corona

Mehr
4 Jahre 1 Monat her #1051 von Andreas Eisenring
Solche Beiträge sollten von Administratoren gelöscht werden. Auch wenn ich gegen eine Zensur bin, sollten Unwahrheiten nicht verbreitet werden! In einem OL-Forum soll ausschliesslich über den OL-Sport diskutiert werden. Ich hoffe mein Aufruf wird erhört.

Ich bin keineswegs Mediziner und kann deshalb eigentlich keine Aussagen beurteilen. Trotzdem habe eine Aussage (zur Zuverlässigkeit des PCR-Tests) gegoogelt und bin auf komplett andere Aussagen gekommen, wie im Video erwähnt werden. Zudem: Videos, welche auf BitChute publiziert werden, haben einen Grund dazu. Sie würden vielleicht von anderen Plattformen gelöscht werden, deshalb muss auf BitChute zurückgegriffen werden.

Ob die Massnahmen nun richtig/gerechtfertigt/etc. sind oder nicht, können wir als normale Bürger nicht beurteilen. Deshalb überlassen wir diese Entscheide doch den Experten und tun unser bestes, um die Massnahmen umzusetzen. Nutzen wir doch die Zeit besser, als in den Untiefen des Internets uns zu bewegen. Es gibt bessere Massnahmen gegen Langeweile!

Deshalb: Pflegt eure sozialen Kontakte, wascht eure Handy, bleibt gesund und #stayathome. Ziehen wir alle konsequent am gleichen Strick, so dürfen wir bald wieder auf Postensuche gehen!

Liebe Grüsse,
Andreas Eisenring
Folgende Benutzer bedankten sich: Marius Hürzeler, Marius Hodel, Elisa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 1 Monat her #1052 von Hofer Michael
Hofer Michael antwortete auf OL und Corona
Das Video gibts auch bei Youtube und X anderen Webseiten. Reiner Zufall welche Quelle ich gewählt habe.

Ich hab niemand aufgefordert dem Herr Dr. Med. zu glauben, genau so wenig wie man nicht alles was auf SF1 kommt glauben sollte.

Es war lediglich als denkanstoss in einer Zeit, wie ich zumindest finde wo einiges nicht so läuft wie ich es in einem Rechtsstaat und einer Demokratie gewohnt bin. Und am Ende gehts sehr wohl auch um OL. Seit der Verfügung gibts diesen nämlich nicht mehr. Zu recht oder unrecht lässt sich wohl nie mehr herraus finden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 1 Monat her #1053 von Annalena Schmid
Liebe OL-Community

Ich möchte an dieser Stelle als Vertreterin des Verbands kurz zu dieser Diskussion Stellung nehmen. Wir als Verband beziehen uns in unserer Erwägungen und Stellungnahmen ausschliesslich auf die von den Behörden erlassenen Massnahmen und Empfehlungen. Dies im Sinne einer faktenbasierten und wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema. Wir wünschen uns von den Forumsteilnehmenden ebenfalls eine sachliche, auf Fakten und glaubwürdigen Quellen basierte Diskussion.

Der Verband verfolgt die Diskussionen hier im Forum regelmässig, möchte sich dabei aber möglichst wenig einmischen. Es ist nicht unser Ziel, das Forum moderieren zu müssen oder gar einzelne Beiträge oder Nutzer zu sperren. Wir hoffen, dies auch in Zukunft nicht tun zu müssen. Deshalb noch einmal die Bitte an alle: diskutiert auf einer sachlichen Ebene und überlegt euch einmal mehr, bevor ihr einen Beitrag veröffentlicht, ob dies im Sinne einer bereichernden Debatte ist. Letztlich geht es doch uns allen um den OL und unsere Leidenschaft dafür.

Sportliche Grüsse
Annalena Schmid, Kommunikationsverantwortliche Swiss Orienteering
Folgende Benutzer bedankten sich: Marius Hodel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.158 Sekunden
Powered by Kunena Forum