Maja Rothweiler
Geboren2.9.1984
WohnortMoosseedorf
VereinOLC Kapreolo
Berufdipl. Geomatikingenieurin FH
E-Mail
Website
Kader (seit)Kader Bike-OL Damen Elite A (seit 2010)
TrainerBeat & Christine Schaffner
SponsorenThömus Veloshop, OLC Kapreolo
Bike

Thömus

Bilanz Saison 2019
Das Wintertraining verlief sehr gut. Insbesondere in der Wettkampfvorbereitung, dem Fokus sowie der Einstellung am Start und dem "Tag X" konnte ich mich weiterentwickeln. Ebenso zahlten sich die biketechnischen Inputs aus. Neben der Bike-OL-Saison bestritt ich vermehrt Bikerennen, die öfters mit längerer Reisezeit verbunden waren. Aufgrund der hohen Gesamtbelastung war die Erholung teilweise suboptimal. Dennoch konnte ich einige schönen Erfolge feiern, wie beispielsweise die Diplome über die Langdistanz an der WMTBOC in Dänemark und in der Mixed Relay an der EMTBOC in Polen. Mit dem 9. Rang im Gesamtweltcup darf ich ebenfalls sehr zufrieden sein.

Ziele Saison 2020
Ich möchte aus meinen Fehlern lernen und ein besonderes Augenmerk auf die Regeneration legen. Dabei will ich je nach Trainingsphase andere Prioritäten setzen, gut auf meinen Körper hören und auch Mut zur Lücke beweisen. Daneben möchte ich mich insbesondere im mentalen, wie auch im technischen Bereich weiterentwickeln. Mental will ich insbesondere weiter am Fokus auf das "Hier und Jetzt" sowie am "Tag X" arbeiten. Technisch möchte ich bei meinen Routenentscheiden sowie fahrtechnisch weiterkommen. Ich bin überzeugt, dass mit dem richtigen Fokus weiterhin sehr gute Platzierungen möglich sind und freue mich sehr auf die Herausforderungen.

Bisheriger Karrierehöhepunkt
Staffelgold WM 2011, WM-Bronze Langdistanz 2016, EM-Bronze Sprint 2017, EM-Bronze Langdistanz 2013

Wichtigste internationale Resultate
Jahr
Event
Resultate
2019Weltcup9. Overall; Deutschland: 5. Mixed Relay, 8. Long, 9. Sprint
2019WMTBOC Daenemark5. Long, 8. Sprint
2019EMTBOC Polen4. Mixed Relay, 11. Sprint, 12. Mass Start
2018WMTBOC Oesterreich4. Mass Start
2018EMTBOC Ungarn4. Mixed Relay, 11. Middle
2018WeltcupPortugal: 10. Long
2017WMTBOC Litauen14. Sprint, 15. Middle, 19. Mass Start
2017EMTBOC Frankreich3. Sprint, 5. Sprint Relay, 14. Middle, 19. Long
2017WeltcupOesterreich: 10. Sprint
2016WMTBOC Portugal3. Long, 5. Relay, 11. Middle
2016Weltcup4. Overall; Frankreich: 4. Middle, 5. Long, 5. Mixed Relay; Litauen: 3. Middle, 8. Long, 12. Sprint
2015-WMTBOC Tschechien: 10. Middle, 10. Sprint; EMTBOC Portugal: 8. Long
2014-WMTBOC Polen: 17. Long; Weltcup: 1x8. Sprint, 1x9. Long
2013-WMTBOC Estland: 3. Relay, 6. Long; EMTBOC Polen: 3. Long, 5. Relay, 6. Sprint, 9. Middle
2012-WMTBOC Ungarn: 2. Relay, 9. Sprint, 10. Long; Weltcup: 5. Overall, 1x3. Middle, 1x3. Long, 1x3. Mixed Relay, 2x4. Long, 1x6. Middle, 1x8. Sprint, 1x10. Sprint
2011-WMTBOC Italien: Staffelgold, 8. Long, 8. Middle, 10. Sprint; EMTBOC Russland: 3. Relay, 11. Middle; Weltcup: 2x5. Middle, 1x6. Long, 1x7. Sprint, 1x7. Long
2010-WMTBOC Portugal: 5. Long, 6. Relay; Weltcup: 10. Overall, 1x4. Middle, 1x6. Sprint, 1x10. Long
2009-WMTBOC Israel: 2. Relay, 13. Sprint; EMTBOC Daenemark: 4. Relay

Schweizer Meisterschaften
Jahr
Lang
Mittel
Swiss Cup
201921
20181 (Mass Start)11
2017121
2016-1
2015111
2014111
2013121
2012322
2011222
2010212
2009333

Action Bilder


Letzte Aktualisierung: 18.01.2020
RSS Feed