2017 Hubmann WMGold  2016 jwoc swiss medals
Daniel Hubmann mit der Goldmedaille im Sprint an der WM 2017 in Estland und die Medaillengewinner der Junioren-WM 2016 im Engadin.

Die Schweiz gehört zu den OL-Spitzennationen

Lange war die Schweiz hinter Schweden, Norwegen und Finnland die Nummer Vier unter den OL-Nationen, spätestens seit dem 21. Jahrhundert können die Athletinnen und Athleten von Swiss Orienteering aber mit der Konkurrenz aus den nordischen Ländern mithalten. An den Weltmeisterschaften 2003 in der Schweiz, 2005 in Japan, 2009 in Ungarn, 2010 in Norwegen, 2012 in der Schweiz sowie 2014 in Italien war die Schweiz sogar die stärkste Nation. 2017 gewann Fabian Hertner in Estland die 105. Medaille für das Schweizer Team an Orientierungslauf Weltmeisterschaften. Im ewigen Medaillenspiegel der Europameisterschaften ist die Schweiz mit 60 Medaillen wovon 33 Goldmedaillen führend und auch an den Junioren-Weltmeisterschaften wurden bereits 72 Medaillen errungen, worunter 25-mal Gold.

Resultat-Datenbank WM- und EM-Medaillen
RSS Feed