Für die ausgeschriebene Trainerstelle des Elite- und Juniorenkaders im Bike-OL gingen vier Bewerbungen ein. Als Bike-OL Cheftrainerin wurde die mehrfache Bike-OL Weltmeisterin Christine Schaffner gewählt.

Christine Schaffner gehörte von 2003 bis 2012 zur Bike-OL Weltspitze. Ihre glanzvolle Karriere gipfelte in sechs Weltmeistertiteln: Sie errang vier Goldmedaillen über die Langdistanz, sowie je eine im Sprint und in der Staffel. Als ehemalige Bike-OL Spitzensportlerin kennt sie somit die Anforderungen der Sportart an Athletinnen und Athleten im Detail und weiss genau, welche Faktoren für den Erfolg ausschlaggebend sind. Ihre spezifischen Kenntnisse und Erfahrungen aus ihrer bisherigen sportlichen Laufbahn werden mit verschiedenen Kompetenzen aus Ausbildung und Beruf ergänzt. Schon während ihrer Zeit als aktive Athletin übernahm sie oft organisatorische Aufgaben an bedeutenden internationalen Wettkämpfen, ist mit dem Bike-OL also auch aus dieser Perspektive bestens vertraut.

„Die Schaffung dieser Cheftrainerstelle ist aus meiner Sicht eine grosse Chance für den Bike-OL Sport in der Schweiz“, meint Christine, die ihr Amt am 1. März angetreten hat. „Ich freue mich ausserordentlich, meinen Erfahrungsschatz weiterzugeben und dazu beizutragen, dass die Bike-OL Athletinnen und Athleten unseren faszinierenden Sport mit viel Erfolg in einem möglichst professionellen Umfeld ausführen können.“

Die neue Bike-OL Cheftrainerin wird in der April-Ausgabe des Swiss Orienteering Magazine näher vorgestellt werden.

(Text: Ursula Häusermann)

 

RSS Feed