Sabine Hauswirth und Matthias Kyburz heissen die Gewinner des WRE Sprints in Sursee. Beim Testlauf für die Weltcuprunde in Lettland und das Euromeeting in Norwegen wurden die Athleten von Beginn weg vor knifflige Routenwahlentscheidungen gestellt. Viele Richtungswechsel und kurze Posten erforderten zudem stetigen Kartenkontakt.

DE, 2.2km, 20 Posten
1. Sabine Hauswirth; 12:36
2. Elena Roos; +0:18
3. Silje Ekroll Jahren; +0:22
3. Sarina Jenzer; +0:22
5. Julia Gross; +0:31
6. Anina Brunner; +1:17

HE, 2.7km, 26 Posten
1. Matthias Kyburz; 13:21
2. Florian Howald; +0:07
2. Jonas Egger; +0:07
4. Daniel Hubmann; +0:09
5. Jannick Michiels; +0:21
6. Thomas Curiger; +0:23

Resultate
GPS Frauen
GPS Männer

RSS Feed