1 Medium

2 Medium


3 Medium

4 Medium


5 Medium

Gestern brachte Matthias Kyburz in Aarau als Gast an einem internen Anlass rund 15 Post-Angestellten den OL-Sport näher. Zuerst mit einem spannenden Referat, anschliessend ermöglichte der amtierende Gesamtweltcup-Sieger den Teilnehmenden, auf Teilen der originalen Sprint-Bahn des Weltcup Finals 2016 erste und exklusvie OL-Erfahrungen sammeln zu können.

Nach einem kurzen Vortrag über seinen Trainingsalltag und die mentalen Herausforderungen und der damit verbundene Transfer ins Berufsleben war "Bewegung mit Köpfchen" das Motto: Mit Badge, Karte, aber auch GPS ausgerüstet, gingen die 15 Teilnehmenden nach einigen Impressionen von der Live-Übertragung von SRF aus dem Jahre 2016 in die Altstadt. "Es war eine tolle Auflockerung des Events, wir konnten uns draussen an der frischen Luft etwas bewegen und es war sehr eindrücklich zu sehen, worauf es beim OL wirklich ankommt und wieviel man davon auch in den Berufsalltag transferieren kann", bilanzierte der Teilnehmer Bernhard Lehmann, Leiter Management Services von Postmail. Stefan Graber von Postmail, der den Event organisiert hat, resümiert: "Matthias Kyburz hat unseren Event auf eine sympathische und sehr spannende Art und Weise bereichert. Die Teilnehmenden des Workshops waren begeistert, das Thema OL auf diese interaktive Art und Weise kennenlernen zu können." Matthias Kyburz ist voll des Lobes für seine Gruppe: "Die Teilnehmenden waren sehr aktiv und interessiert und ich glaube, der Mix aus Referat und aktivem OL kam gut an."

Weitere Bilder und Videos gibts auf dem Facebook-Kanal vom Swiss Orienteering Team.

RSS Feed