Hinter der entfesselt laufenden Schwedin Tove Alexandersson blieb der Konkurrenz nur die Option die weiteren Podestplätze unter sich auszumachen. Alexandersson gewann überlegen mit 5:00 Minuten Vorsprung auf die in der Schweiz lebende Russin Gemperle und 5:41 vor Julia Gross.

((Mehr folgt))

Link zur Rangliste und der Karte
Link zur Veranstaltung

RSS Feed