Das Selektionsgremium von Swiss Orienteering hat die Nominationen für die kommende OL-Weltmeisterschaft in Lettland (4. bis 11. August 2018) vorgenommen. Dabei konnten sich die etablierten Athleten und Athletinnen in den Testläufen durchsetzen und es findet sich keine Überraschung in den Selektionen.

Swiss Orienteering gratuliert allen selektierten Athleten und Athletinnen und wünscht ihnen viel Erfolg an den diesjährigen Weltmeisterschaften, welche anfangs August 2018 in Riga (Sprint-Entscheidungen) und Sigulda (Middle, Staffel und Long) ausgetragen werden.

Die Selektionen im Überblick: pdfSelektionen WOC 2018

Link zu den OL-Weltmeisterschaften 2018.
RSS Feed