Mit der Eröffnungsfeier im Zentrum von Sarpsborg wurde die WOC 2019 offiziell eröffnet. Morgen wartet auf die Athletinnen und Athleten die Mitteldistanz-Qualifikation.

WOC2019 Eröffnungsfeier
Einlauf des Schweizer Teams


WOC2019 Team
Teamfoto an der Eröffnungsfeier

Die diesjährige WM (WOC) wurde heute Abend im Stadtzentrum von Sarpsborg (Norwegen) offiziell eröffnet. Nach der Rede von IOF-Präsident Leho Haldna folgte der Einlauf aller Teams. Insgesamt nehmen Athletinnen und Athleten aus 48 Nationen an der diesjährigen WM teil.

Morgen steht für die Teams der erste Wettkampf auf dem Programm. Die Mitteldistanz auf der Karte Knatterudfjellet wird eine erste Hauptprobe sein, hier gilt es sich für den Final vom Freitag zu qualifizieren. Die Athletinnen und Athleten werden ab 10 Uhr starten. Auf die Frauen wartet eine 3.9 km lange Strecke mit 13 Posten. Die Siegerzeit wurde auf 25 Minuten festgesetzt. Die Herren absolvieren eine 4.2 km lange Bahn mit 14 Posten. Auch hier beträgt die Siegerzeit um die 25 Minuten. Die 15 besten Athleten bzw. Athletinnen von jedem Heat qualifizieren sich für den Final. Die übrigen 15 Finalplätze werden an die Nationen vergeben, die keinen Platz in den Top 15 erreichen konnten.

Die Startlisten sind hier zu finden.

Unter folgendem Link können zudem die live Resultate und das live GPS mitverfolgt werden: https://orienteering.sport/event/world-orienteering-championships/middle-qualifications/#current

Auf dieser Seite finden sich zudem weitere Informationen rund um den Wettkampf, sowie eine Übertragung des Zielraums und des Speakers in der Arena (kostenlos).

Weitere Informationen auf: https://www.woc2019.no/en/

Text: Annalena Schmid, Bilder: Rémy Steinegger

RSS Feed