Am 26. September finden auf dem Seelisberg, wo ursprünglich die SOM geplant war, die Mitteldistanz- Schweizermeisterschaften statt. Es wird keine Teilnehmerbeschränkungen geben, wegen erweitertem Startzeitfenster gibt es Startlisteneinteilungen nach Regionen.

2020 MOM Laufgelände
Attraktives Laufgelände an der
diesjährigen MItteldistanz-SM


2020 MOM Karte
Kartenausschnitt

Die Planung der Mitteldistanz-Schweizermeisterschaften (MOM) war ein auf und ab. Die organisierende OLG Säuliamt plante ursprünglich zusammen mit den lokalen Vereinen die Staffel-Schweizermeisterschaften auf dem Seelisberg zu veranstalten. Die Corona-Pandemie und damit einhergehende Massnahmen verhinderten jedoch die Durchführung. Um das fantastische Karstgebiet und die von Urs Steiner neu überarbeitete Karte trotzdem zu nutzen, entschied sich das OK kurzerhand die MOM im gleichen Laufgebiet durchzuführen.

Seit diesem Entscheid sind viele Stunden Vorbereitungsarbeiten unter unsicheren Voraussetzungen vergangen, nun aber scheint es, als hätte sich der Aufwand gelohnt. Das aktuelle Konzept sieht keine Teilnehmerbeschränkungen vor. Weil sich nicht mehr als 1‘000 Personen gleichzeitig im Zielgelände aufhalten dürfen, wird das Startzeitfenster ausgedehnt. Damit die Teilnehmenden dennoch nicht lange auf Familienmitglieder oder Clubkollegen warten müssen und so die Aufenthaltszeit im WKZ nicht unnötig verlängert wird, geschieht die Startzeitenauslosung mit Ausnahme der Kategorien Damen und Herren Elite nach Regionen. Die benötigten Bewilligungen und ein entsprechendes Schutzkonzept sind vorhanden.

Um die Aufenthaltszeit im WKZ möglichst effizient zu gestalten, wird die Festwirtschaft im Take-Away-Prinzip betrieben. Die Preise und Medaillen der drei Erstplatzierten werden nachträglich versendet. Ausnahme bilden die Damen und Herren Elite, wo es eine einfache Preisübergabe für die ersten Sechs ohne Zuschauer vor Ort gibt. Damit alle Teilnehmenden auf dem Heimweg das Eliterennen anschauen können, wird der aufwändig produzierte Livestream zeitversetzt ausgestrahlt und steht im Anschluss als vollständige Aufzeichnung zur Verfügung.

Eine Anmeldung am Lauftag ist nicht möglich, es werden keine Offen-Kategorien angeboten. Anmelden kann man sich bis am 7. September (klassisch) respektive 14. September (online) auf www.go2ol.ch. Wer gleich ein OL-Wochenende in der Innerschweiz planen möchte, findet alle Informationen zum Innerschwyzer OL vom Sonntag, 27. September, im Muotathal auf www.olggoldau.ch.

Unter dem Motto „Heidelbeeren haben keine Stacheln“ heisst euch die OLG Säuliamt zusammen mit den lokalen Vereinen OLG KTV Altdorf und OLG NOW herzlich willkommen in der Urschweiz!

Veranstalterwebsite: www.mom2020.ch

(Text und Bilder: Raffael Huber-Svensson)

RSS Feed