Das Selektionsgremium für die Jugend-Europameisterschaften und das Selektionsgremium der Junioren hat die Selektionen für den Jugend- und Junioren-Länderkampf in der Schweiz vorgenommen. Dieser findet als Ersatz für die abgesagte Jugend- und Junioren-EM statt.

Das Selektionsgremium für die Jugendeuropameisterschaften (Beat Okle, Chef Nachwuchs, Vorsitz; Mirjam Pfister, Patrik Bryner, Beat Roth) und das Selektionsgremium der Junioren (Beat Okle, Philipp Sauter, Jonas Geissbühler, Edith Schaffert) hat an seiner Sitzung vom 13.09.2020 aufgrund der Selektionsbestimmungen 2020 von Swiss Orienteering die Selektionen für den Jugend- und Juniorenländerkampf vorgenommen. Dieser Wettkampf wurde von Swiss Orienteering als Reaktion auf die Absage der Jugend- und Junioren-EM ins Leben gerufen. Vom 21. bis 25. Oktober 2020 wird der Ersatz-Länderkampf im Jura stattfinden. Dabei werden Wettkämpfe für D/H16, D/H18 und D/H20 angeboten, wobei je vier Damen und vier Herren pro Kategorie selektioniert wurden. Die Selektionskriterien waren dabei dieselben wie für die EYOC/EJOC. Der Selektionsentscheid wurde durch Matthias Niggli (Athletenbetreuer) genehmigt.

Folgende Athletinnen und Athleten wurden für den Jugend- und Junioren-Länderkampf selektioniert:

Bei den D16 dürfen Rosa Bieri, Justine Hamel, Lisa Hubmann und Aline Schmuki am Wettkampf teilnehmen. Seline Sannwald wurde als Ersatzläuferin selektioniert. Für die H16 erhalten Simon Humbel, Elia Ren, Elias Schafer und Joschi Schmid einen Startplatz. Als Ersatzläufer ist Laurin Maurer vorgesehen. Das Team der D18 an diesem Länderkampf besteht aus Lilly Graber, Sanna Hotz, Vera Moser, Alina Niggli und Inès Berger, wobei letztere  Ersatzläuferin ist. Simon Hamel, Dominic Müller, Pascal Schärer und Benjamin Wey bilden das Team der H18-Läufern, zusätzlich wurde  Florian Freuler als Ersatzläufer selektioniert. Bei den Juniorinnen (D20) dürfen Elisa Bertozzi, Eliane Deininger, Anja Probst und Siri Suter an den Länderkampf mitreisen. Eline Gemperle ist als Ersatzläuferin vorgesehen. Die Junioren (H20) sind durch Fabian Aebersold, Mattia Gründler, Jonas Soldini, David Zürcher und Pasal Schmid (Ersatzläufer) am Wettkampf vertreten.

Swiss Orienteering gratuliert allen Selektionierten und wünscht alles Gute am Länderkampf!

pdfSelektionen_Jugend_Junioren_Länderkampf_Schweiz_Oktober_2020.pdf
RSS Feed