Anlässlich eines Trainingslagers auf der kroatischen Insel Krk gewannen Franziska Dörig und Mirjam Hellmüller je einen WRE-Lauf des Liburnija Opens. Dörig wurde zudem Gesamtsiegerin.

kroatien14_doerig.jpg
Gesamtsiegerin Franziska Dörig
Bei guten Trainingsbedingungen, aber durchzogener Witterung fand sich letzte Woche eine 30-köpfige Gruppe aus Österreich, Tschechien und zum grossen Teil aus der Schweiz in Kroatien zu einem offenen Trainingslager ein. Ein hartes Trainingsprogramm auf anspruchsvollen Karten forderte dem Team, welches Athleten von Nationalteam- bis zum Nachwuchskaderniveau beinhaltete, alles ab.

Neben zahlreichen Trainings in steinigem Gelände und verwinkelten kroatischen Städtchen standen auch zwei Worldranking-Events im Rahmen des Liburnija Opens auf dem Programm. Hier sicherte sich Franziska Dörig den Gesamtsieg vor Thalia Bertschinger und Isabelle Feer. Mirjam Hellmüller konnte sich nach verlorener Linse am ersten Tag bei der zweiten Etappe noch den Tagessieg holen und auch Philipp Sauter und Jonas Mathys konnten in der Mitteldistanz ihre Stärke ausspielen. Bei den Herren siegte in der Gesamtwertung der Tscheche Daniel Hajek, vor dem Belgier Tomas Hendrickx und dem Schweizer Matthias Leonhardt. (KL)

Resultate
Karten
RSS Feed