Mit einem Staffelwettkampf auf Madrisa wird morgen der Weltcupfinal in Davos Klosters eröffnet. Das sind die Schweizer Teams.

Morgen um 12 Uhr ertönt der Startschuss zum grossen OL-Weltcupfinal in Davos Klosters. Mit dem Staffel-Wettkampf auf Madrisa wird der Heim-Weltcup morgen eröffnet. Weitere Informationen zum Weltcup gibt es hier zu lesen: Vorschau-Bericht. Für Zuschauende vor Ort gibt es hier die wichtigsten Informationen in der Übersicht: Zuschauer-Infos 

Die Schweiz steht morgen mit je drei Teams bei den Frauen und Herren am Start:

Frauen
Team 1: Elena Roos, Sabine Hauswirth, Simona Aebersold
Team 2: Paula Gross, Katrin Müller, Sarina Kyburz
Team 3: Eliane Deininger, Marion Aebi, Martina Ruch

Herren
Team 1: Daniel Hubmann, Florian Howald, Joey Hadorn
Team 2: Pascal Buchs, Christoph Meier, Martin Hubmann
Team 3: Fabian Aebersold, Jonas Soldini, Timo Suter

Aufgrund einer Covid-Infektion konnte Noah Zbinden nicht an den Weltcup anreisen. Timo Suter wird als Ersatz für ihn bei der Staffel einspringen, über die Langdistanz kommt Jonas Soldini anstelle von Noah Zbinden zum Einsatz.

SRF zeigt das Weltcupwochenende live

Die Wettkämpfe vom Wochenende können live auf SRF mitverfolgt werden:

Staffel: 11.55-16.00 live auf SRF zwei

Mitteldistanz: 11:40-15:00 live SRF zwei / info (ab 13:20)

Die Langdistanz kann zudem im Web-TV der IOF mitverfolgt werden. Der Link dazu sowie weitere Informationen wie Startlisten, Ranglisten oder GPS-Tracking sind im Livecenter der IOF zu finden.

Das Programm in der Übersicht

Samstag, 1. Oktober 2022 Staffel, Madrisa

Sonntag, 2. Oktober 2022 Mitteldistanz, Davos Höhwald

Montag, 3. Oktober 2022 Langdistanz, Davos Höhwald

Veranstalterwebsite Weltcupfinal

Veranstalterwebsite nationales OL-Weekend




RSS Feed