Schon so früh im Winter fiel in Lappland mit einem Sprint-Wettkampf der Startschuss in die internationale Ski-OL Saison. Gion Schnyder wurde mit 48 Sekunden Rückstand Zwölfter.

Schnyder lief sehr bewusst und konzentriert: «Alle Entscheidungen konnte ich konsequent und überzeugt umsetzen», meinte er im Ziel. «Mit dem Lauf bin ich zufrieden, auch wenn ich mit dieser Leistung ein besseres Resultat erwartet hätte.» Das Herrenrennen fiel aber sehr eng aus. Hinter dem Sieger Andrey Lamov aus Russland klassierten sich weitere 18 Athleten innerhalb einer Minute.

Nicola Müller (31.) gelang technisch ein perfekter Lauf. Physisch behinderte ihn aber eine Erkältung. Auch Lukas Deininger (34.) zeigte sich äusserst zufrieden mit seinem Rennen. Er lief bis zum Schluss kontrolliert und ihm unterliefen keine Fehler. «Ich freue mich sehr, die grossartige Möglichkeit zu haben, im Weltcup dabei zu sein», meinte der St. Galler stellvertretend für die drei Junioren, welche aufgrund von Selektionsverzichten verschiedener Eliteathleten die Möglichkeit erhalten haben, Weltcupluft zu schnuppern.

Noel Boos (37.) gelang eine starke erste Hälfte. Zum zweitletzten Posten musste er dann aber einen grösseren Umweg in Kauf nehmen. Nach einem guten Start unterlief Severin Müller (41.) zum dritten Posten ein grosser Fehler. Zudem verlor er einen Stockteller, was im tiefen Schnee ziemlich kräfteraubend ist.

Laura Diener (27.), einzige Schweizerin am Start, verlor Zeit bei mehreren falschen Routenwahlen. Zudem behinderte sie eine Erkältung. Gewonnen wurde das Frauenrennen von der Finnin Salla Koskela. Den dritten Platz mit 8 Sekunden Rückstand belegte Tove Alexandersson, die vor knapp zwei Monaten den Gesamtweltcup im Fuss-OL gewonnen hatte.

Der Weltcupblock geht nun weiter mit einem Mitteldistanzrennen morgen Dienstag und wird abgeschlossen mit einer Langdistanz mit Massenstart am Donnerstag. Das Schweizer Team (Elite- und Juniorenkader) kombinieren den Weltcupblock gleich mit einem Trainingslager im hohen Norden.

(Text Annetta Wenk, Foto Archiv Martin Jörg)

Rangliste: http://www.resultfellows.com/2017/yllas/sprint_results_wcup.pdf
Veranstalter-Seite: http://ensilumenrastit.fi/2017
Live Resultate: http://ensilumenrastit.fi/2017/live-results/
Livestream: https://liveorienteering.com

RSS Feed