Gion Schnyder ist für den Titel „Bündner Sportler des Jahres" nominiert worden. Um gegen Alpin-Ski Stars, Snowboarder und Fussballerinnen bestehen zu können, ist er auf die Stimme der ganzen Schweizer OL-Gemeinschaft angewiesen.

Im März 2019 gewann Gion Schnyder an der Ski-OL WM Bronze über die Mitteldistanz. Er ist damit der erste Schweizer Ski-OL Läufer der an einer Weltmeisterschaft eine Medaille gewinnen konnte. Als Würdigung für seine starke Leistung wurde er nun von der Jury der Bündner Sportnacht für den Titel „Bündner Sportler des Jahres" nominiert.

Die Wahl zum „Bündner Sportler des Jahres" wird über das Post- und Online-Voting entschieden. Um gegen Alpin-Ski Stars, Snowboarder und Fussballerinnen bestehen zu können, benötigt Gion Schnyder die Stimmte aller OL-Läuferinnen und OL-Läufer. Bis am 26. Mai kann hier täglich eine Stimme abgegeben werden. Das Ergebnis wird an der Bündner Sportnacht am 14. Juni preisgegeben. 

Die Wahl ist auch ein wichtiges Zeichen für die Bemühungen des Ski-OLs, an die Winteruniversiade 2021 in Luzern aufgenommen zu werden. Hier kann nachgelesen werden, wie dieses Projekt unterstützt werden kann und so dem gesamten OL-Sport zu einem bedeutsamen Entwicklungsschritt verholfen werden kann. 


RSS Feed