Die Nachfolge von Severin Furter tritt Raffael Huber mit seiner Firma Livemotion an. Raffael Huber hat den Bachelor in Kommunikation der ZHAW und bringt nicht nur als Elite-Läufer und Coach, sondern auch als Produzent von diversen Bewegtbild-Clips, viel Erfahrung mit.

Livemotion wird den Fokus auf den Leistungssport und die Schweizermeisterschaften sowie generell auf die Entwicklung der Bewegtbild-Kommunikation von Swiss Orienteering richten. Die Berichterstattungen über die Nationalen OL und die JWOC, Jugend-EM sowie den Jugend Cup werden wie teilweise auch schon in der Vergangenheit einzeln koordiniert.


Wir sind froh, eine geeignete Nachfolge gefunden zu haben und wünschen Raffael Huber und Livemotion einen guten Start.

 

Logo Livemotion

RSS Feed