In Absprache mit dem Zentralvorstand wird Martin Gygax per Ende September Swiss Orienteering nach fünf intensiven Jahren verlassen und sich einer neuen Herausforderung stellen.

,,Es war eine intensive und anspruchsvolle Zeit, welche ich im OL-Verband in den vergangenen fünf Jahren erleben durfte,’’ meint Gygax und freut sich auf eine neue Herausforderung, welche im Sport liegen kann, aber nicht zwingend muss. ,,Den Verbandsreorganisationsprozess mitzutragen war eine einmalige und wertvolle Erfahrung, welche ich nicht missen möchte. Ich freue mich jedoch darauf, meine Freizeit und meine berufliche Tätigkeit zukünftig wieder vermehrt zu trennen. Es floss doch viel ineinander hinein in den letzten Jahren,’’ meint Gygax rückblickend.

Verbandspräsident Jürg Hellmüller bedauert den Abgang von Martin Gygax sehr, kann den Entscheid aber auch nachvollziehen. «Martin Gygax hat den Reorganisationsprozess mitlanciert und mit seinen Kenntnissen aus der langjährigen Tätigkeit am BASPO wesentlich mitgeprägt. Insbesondere die Aufbauarbeit in den letzten zweieinhalb Jahren forderte vom Geschäftsführer vernetztes Denken und eine proaktive Arbeitsweise. Martin Gygax hat mit seiner engagierten Arbeit, der neu geschaffenen Geschäftsleitung und mit seinem Team zusammen ganz wesentlich zur Entwicklung der neuen Verbandsorganisation beigetragen. Dafür danke ich ihm herzlich». Die finanziellen Entwicklungen von Swiss Orienteering im 2018 haben die wertvolle Arbeit der letzten Jahre zwar etwas getrübt, dafür kann Martin Gygax für sich in Anspruch nehmen, dass die gesamte Finanzübersicht geschaffen wurde und für die kommenden Jahre bereinigt sein sollte. «Das Zusammenlegen aller Finanzen im Verband war eine sehr aufwändige Arbeit, welche Martin Gygax intensiv begleitet hat und welche sich für die kommenden Jahre gelohnt haben wird» meint Jürg Hellmüller.

Die Stelle ist ausgeschrieben und soll per Oktober 2019 neu besetzt werden. Somit wird eine Einarbeitung bis zum Rücktritt des Verbandspräsidenten im März 2020 möglich und ein nahtloser Übergang zum neuen Präsidium gesichert sein.

Die Stellenausschreibung findet sich hier: pdfStellenausschreibung Geschäftsführer

 

 

RSS Feed