Am 25. Mai 2019 findet schweizweit der erste offizielle «Tag der guten Tat» statt. Das sind 24 Stunden, die ganz dem sozialen Engagement gewidmet sind und die ganze Schweiz dazu inspirieren sollen, Gutes zu tun. An der Aktion mitbeteiligt ist auch unser Partner Coop.

Was können die einzelnen Vereine von Swiss Orienteering tun?
Vollbringt in der Woche vom 20. Mai 2019 eine gute Tat – es kann auch eine ganz kleine Alltags-Tat sein oder ein freiwilliges Engagement. Zum Beispiel der OL Verein säubert den Trainingswald von Abfall, sammelt für einen guten Zweck oder besucht das Altersheim XY. Man kann also individuell eine gute Tat vollbringen oder auch als Team. Sei es für Coop FamCOOL, für ein OL-Training oder im OL-Verein.

Worum geht's im Detail?
Am 25. Mai 2019 findet schweizweit der erste offizielle «Tag der guten Tat» statt. Das sind 24 Stunden, die ganz dem sozialen Engagement gewidmet sind und die ganze Schweiz dazu inspirieren sollen, Gutes zu tun: mit jemandem Zeit verbringen, Hilfe anbieten oder einen gemeinnützigen Zweck unterstützen. Unterstützt wird der Tag der guten Tat vom Schweizerischen Roten Kreuz, dem WWF Schweiz, Schweizer Tafel, Tischlein deck dich und der Pfadibewegung Schweiz.

Postet eure Tat am 25. Mai auf den sozialen Kanälen mit dem Hashtag #TagDerGutenTat, um Andere zu inspirieren und die Initiative möglichst breit in ihrem Umfeld zu streuen. Gewisse Taten werden auf dem Live-Ticker von 20 Minuten und der Webseite tag-der-guten-tat.ch gepostet. Vielleicht ist auch Swiss Orienteering mit dabei.

RSS Feed