19 KonradGraber022019
Konrad Graber


19 ChristophWildhaber
Christoph Wildhaber
Bekanntlich werden der Verbandspräsident Jürg Hellmüller sowie die Vizepräsidentin Andrea Wyss im März 2020 aus dem Zentralvorstand von Swiss Orienteering zurücktreten. Nun konnte der ZV erfreut zur Kenntnis nehmen, dass sich mit Konrad Graber als Nachfolger von Jürg Hellmüller sowie Christoph Wildhaber als Ersatz für Andrea Wyss an der kommenden Delegiertenversammlung anfangs März zwei sehr erfahrene und bestens vernetzte Nachfolger zur Wahl stellen werden. Somit bestünde der "neue" ZV vorbehältlich der Wahl für den Rest der Legislaturperiode 2018 - 2021 nebst Konrad Graber und Christoph Wildhaber aus den Bisherigen Sibylle Boos-Braun, Mark Aegler, Matthias Scherrer und Tom Bührer. Mit dem Versand der DV-Unterlagen Ende Januar 2020 wird der ZV auch einen Vorschlag präsentieren, wer das Amt des Vizepräsidiums übernehmen soll.

Sowohl Konrad Graber als auch Christoph Wildhaber sind aktive OL-Läufer. Der 61-jährige Konrad Graber ist ehemaliger Ständerat des Kantons Luzern und Partner und Verwaltungsrat bei BDO und wohnt in Kriens. Christoph Wildhaber ist Rechtsanwalt und arbeitet als Partner bei Streichenberg Rechtsanwälte. Der 55-Jährige aus Hausen AG ist als Präsident des Aargauer OL-Verbands in der OL-Szene ebenfalls bestens bekannt.
RSS Feed