Ariane Bättig hat im November die Berufstrainerprüfung bestanden und damit den Lehrgang zur Berufstrainerin Leistungssport erfolgreich abgeschlossen. Begleitet und beraten wurde sie von Coach Developer Jost Hammer.

Ariane Bättig hat den Lehrgang zur Berufstrainerin Leistungssport mit der abschliessenden Berufstrainerprüfung erfolgreich absolviert. Die Cheftrainerin des Nachwuchskaders Zürich/Schaffhausen darf sich nun offiziell als Berufstrainerin Leistungssport mit eidg. Fachausweis bezeichnen. Dies ist nach der Verbandstrainerausbildung, die in Zusammenarbeit von Swiss Orienteering und J+S angeboten wird, die nächste Stufe in der Trainerausbildung.

Swiss Orienteering gratuliert Ariane Bättig herzlich zum erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs und wünscht ihr weiterhin viel Freude in ihrer Funktion als NWK-Trainerin! Betreut während des Lehrgangs wurde Ariane Bättig von Jost Hammer als sogenannter Coach Developer.


RSS Feed