Anlässlich der Eurogym 2022, die vom 7. bis 15. Juli 2022 in Neuchâtel stattfand, probierten mehr als 500 Teilnehmer*innen unter den zahlreichen angebotenen Aktivitäten den Orientierungslauf aus. 200 Jugendliche absolvierten auch den Swiss-O-Finder-Parcours in La Chaux-de-Fonds.

Vom 7. bis 15. Juli 2022 nahmen 3000 Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren aus 21 Ländern an der 13. Ausgabe der EUROGYM in Neuenburg teil. Die alle zwei Jahre stattfindende EUROGYM ist ein Treffen junger Turnerinnen und Turner ohne Wettkämpfe, bei dem sportliche Aktivitäten, Spass, Austausch und Begegnung im Mittelpunkt stehen. Neben künstlerischen Darbietungen und Workshops werden auch Freizeitaktivitäten angeboten. Bei dem strahlenden Wetter zogen viele das Baden im Neuenburgersee zwar der sportlichen Anstrengung vor. Dennoch stiess der Orientierungslauf auf grosse Begeisterung. An sieben Halbtagen fand eine vom lokalen OL-Verein ANCO ausgedachte OL-Aktivität statt, bei dem 200 Jugendliche in Teams von 3 bis 5 Athlet*innen zusammenkamen. Sie starteten auf einem Postennetz, das sie innerhalb von 60 Minuten auf dem Gelände des Swiss-O-Finder in La Chaux-de-Fonds absolvieren mussten.

Das Lächeln und die Kommentare bei der Ankunft im Ziel zeigten, dass die Orientierungslauf-Aktivität auf grosse Begeisterung stiess.
eurogym2022

(Text und Fotos: Christian Cattin)
RSS Feed