Im Zuge der Neu-Lancierung des Swiss Orienteering Magazine tritt Regina Senften ab April 2023 die Stelle als neue Redaktionsleiterin des Verbandsmagazins an. Als langjährige Redaktorin beim Sportmagazin FIT for LIFE und aktive OL-Sportlerin bringt sie beste Voraussetzungen für die Stelle mit.

Auf die Heim-WM 2023 hin wird das Swiss Orienteering Magazine neu lanciert, um für die OL-Community und darüber hinaus attraktiv und relevant zu bleiben. Zur Überarbeitung zählt nicht nur die Modernisierung des Layouts, sondern auch das Setzen von neuen inhaltlichen Schwerpunkten. Das Swiss Orienteering Magazine wird sich künftig noch stärker auf die Hintergrundberichterstattung fokussieren. Trainingstipps und Routenanalysen gehören ebenso dazu wie Interviews mit interessanten Persönlichkeiten oder Berichte über Themen aus der Verbandsarbeit. Lanciert wird das neue Swiss Orienteering Magazine im Vorfeld der Heim-WM 2023.

Regina Senften
Regina Senften (Foto: zvg)

Neue Redaktionsleitung gefunden

Im Zuge dieser Neuerungen suchte Swiss Orienteering eine neue Redaktionsleitung für das Verbandsmagazin. Swiss Orienteering freut sich sehr, dass mit Regina Senften eine erfahrene und im OL sehr aktive neue Redaktionsleiterin gefunden werden konnte. Die 49-Jährige arbeitete 14 Jahre lang als Redaktorin beim Schweizer Magazin für Lauf- und Ausdauersport FIT for LIFE, wo sie unter anderem auch beim Relaunch der Zeitschrift mitwirkte. Daneben ist sie als freischaffende Journalistin tätig, publiziert etwa für die NZZ am Sonntag oder das Magazin WirEltern. Als Mitglied der OL Zimmerberg und Ski-O Swiss sowie aktive J+S-Leiterin und OL-Sportlerin kennt sie die Schweizer OL-Szene von vielen Seiten. «Eine Reportage über die drei OL-Schwestern Julia, Lilly und Paula Gross, welche ich einst für FIT for LIFE verfasst hatte, brachte mich zum Orientierungslauf. Ich war sofort Feuer und Flamme für diese abwechslungsreiche, naturnahe und spannende Sportart und habe ich der Folge alles mitgemacht, was OL zu bieten hat: Fuss-OL zu allen Tages- und Nachtzeiten, Ski-OL bei Sonnenschein und im Schneesturm, Bike-OL mit Fully und Hardtail. Dass ich meine Expertise als Sportjournalistin nun mit meiner Leidenschaft für OL verbinden darf, freut und motiviert mich gleichermassen.»

Partnerschaft mit Ast & Fischer wird ausgeweitet

Mit dem bisherigen Druckpartner und Verbandssponsor Ast & Fischer wird zudem die bereits bestehende Zusammenarbeit ausgeweitet. Zukünftig wird das Unternehmen aus Wabern b. Bern auch für die Ausarbeitung des neuen Layouts und die Gestaltung des Magazins verantwortlich sein.

Beim bisherigen Redaktionsleiter Roger Baumann und chilimedia bedanken wir uns bereits jetzt für die langjährige Zusammenarbeit!

RSS Feed