Am letzten Samstag, den 23. April 2016  konnten in Tenero zwei Nachwuchstrainerinnen und neun Nachwuchstrainer ihr Diplom als Verbandstrainer  respektive J+S-Nachwuchstrainer entgegen nehmen.

Nach ihrer J+S-Leiterausbildung haben sich die Elf entschieden, die Spezialisierung als J+S-Nachwuchstrainer anzustreben (In der Wahl mit der Ausbildung zum J+S-Experten). In Tenero absolvierten sie unter der Leitung von Ines Merz, Jost Hammer und Manuel Hartmann nun erfolgreich den wöchigen Ausbildungskurs und werden ihr neues Wissen auf Club- oder Regionalkader-Stufe einsetzen.
Tenero Diplome Nachwuchstrainer 2016
Die Spezialisierung J+S-Nachwuchstrainer war ein wöchiger Kurs mit den Schwerpunkten Planung und Durchführung von spezifischen O-Trainingsformen, sowie Kommunikation und Coaching von Athletinnen und Athleten. Eine dreizehnköpfige Lehrübungsgruppe im Alter von 16 Jahren absolvierte die von den Kursteilnehmenden vorbereiteten O-Trainings und wurden durch sie eng dabei betreut.
Tenero Uebungsklasse 2016
Die Verbandstrainerausbildung ist die letzte Treppenstufe in der Ausbildungspyramide von Jugend+Sport. Weiterführend bietet die Trainerbildung Schweiz Berufsausbildungen im Trainerbereich an. Informationen zu Jugend+Sport oder der Trainerbildung Schweiz finden sich unter folgenden Links:
Jugend+Sport
Trainerbildung Schweiz


Der Verband wünscht den diplomierten Nachwuchstrainern viel Erfolg bei der Arbeit mit ihren Athletinnen und Athleten!
RSS Feed