Von der EOC 2016 berichtete das Kommunikationsteam von Swiss Orienteering digital über verschiedene Kanäle und produzierte eine Social Wall und tägliche TV-Hintergrundsendungen. Die dabei erreichten Zahlen sind eindrücklich.
Demnach verzeichnete die Startseite von swiss-orienteering.ch während der EM-Woche über 250'000 Visits. Einzelne Facebook-Beiträge wurden über 10'000 Mal angesehen. Die Reichweite sprengte alle Rekorde und war gegenüber dem bisherigen Bestwert (WM-Woche Schottland 2015) rund drei Mal höher, insgesamt konnte sie auf über 60'000 Personen gesteigert werden.
Zusätzlich konnten die produzierten Bilder auch dem SRF übermittelt werden, welches mit mehreren Beiträgen im Sport Aktuell insgesamt über elf Minuten von der EOC berichtete. Nun wird geprüft, eine ähnliche Berichterstattung auch an der WOC in Schweden zu realisieren (an der das SRF aufgrund der Olympischen Spiele in Rio wiederum nicht wird vor Ort sein). Weitere Informationen gibts im nächsten Swiss Orienteering Magazine sowie bei der ESB-Meldung:
http://www.esb-online.com/news/newsdetails/article/7390/

RSS Feed