file WM Langdistanz Männer

Plus d'informations
il y a 1 an 6 mois #1495 par Christoph Salzmann
Réponse de Christoph Salzmann sur le sujet WM Langdistanz Männer
Der Wille auf Verbandsebene fehlt dazu, sonst hätten wir diese Diskussion nicht alle zwei Jahre…
Lösungen dazu sind altbekannt…
Mittlerweile ist die Mitteldistanz klar die neue Königsdisziplin!
Long verkommt zum Trailrun, man kann sagen die Läufer kommen beim OL auf den Geschmack für einen Wechsel zum Trailrun.
Bin gespannt, ob wir es im 2023 hinkriegen werden, die Sicht oberhalb Flims ist bekanntlich sehr weit…und sonst der Fairness halber Ausflaggen oder mit Sammelposten (Tramhaltestellen) arbeiten.

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 1 an 6 mois #1490 par Kurt Huber
Réponse de Kurt Huber sur le sujet WM Langdistanz Männer
Fosser, Kyburz, Dähli Sieger im WOC Mannschaftslauf. Daniel Hubmann Sieger im Einzelauf.

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 1 an 6 mois #1487 par Christian Bieri
Dähli: Zwischen Posten 4 und 5 von den zwei hinter ihm gestarteten Läufern eingeholt; bei Posten 9 bereits auf Rang 13 vorgestossen, im Ziel auf Rang 3 - oder kurz gesagt: "Im Tram aufs Podest fahren"... naja... klar: man muss die Chance nutzen, wenn man sie hat. Aber vielleicht sollte sich die IOF mal überlegen, wie man dieses Startlistenglück aus der Welt schaffen kann. Für Dani Hubmann sind die 17 Sekunden nach dieser Topleistung wohl schwer verdaulich, das wäre unter normalen Umständen mindestens Bronze gewesen... Fosser hingegen hat heute sein Meisterstück abgeliefert, diese Dominanz in solch jungem Alter ist erstaunlich!

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Temps de génération de la page : 0.171 secondes
Propulsé par Kunena
RSS Feed