Das Selektionsgremium des Swiss Orienteering Elitekaders hat die Athletinnen und Athleten für die Studenten-WM vom 17. bis 21. Juli in Finnland bekannt gegeben.

Mit im Team, das aus je sechs Frauen und Herren bestehet, sind erfahrene Athleten, die bereits an EOC oder WOC am Start standen. Allerdings sind auch weniger international erprobte Läufer dabei, die an der Studenten-WM wichtige Erfahrungen sammeln dürfen. Als einziger Nicht-Kader-Athlet wurde der Baselländler Jannis Schönleber, der bereits an den EM-Testläufen auf sich aufmerksam gemacht hat, selektioniert.

Geleitet wird die Schweizer Delegation vom ehemaligen Spitzenathleten Christoph Schilter. Austragungsort ist das finnische Kuortane, wo Sprintgelände mit beträchtlichem Park- und Waldanteil sowie typische finnische Wälder mit offenen Felsplatten auf die Athleten warten. Text: Raffael Huber

pdfSelektionen Studenten-WM 2018
Veranstalterwebseite

RSS Feed