muba-OL: Annullation der Kategorien mit Neutralisation

Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #2530 von Otti Bisang
Die Flagge mit SI-Einheit von Posten 32 stand falsch und nicht bei der Vormarkierung am richtigen Ort. Einige Teilnehmende bemerkten dies und liefen weiter. Viele suchten, bis sie die Flagge fanden.
Das ist ein Fehler, ein ärgerlicher, von uns als Veranstalter. Wir entschuldigen uns dafür.
Als Wettkampfrichter habe ich entschieden, die Teilstrecke zum Posten 32 und die Teilstrecke vom Posten 32 weg zu neutralisieren, d.h. sie wird nicht für die Netto-Laufzeit miteinbezogen.
Otti Bisang, Laufleiter muba-OL vom 3.2.2024
 
 
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Otti Bisang. Begründung: Tippfehler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #2531 von Otti Bisang
Nach Rücksprache mit der Kommission Technik von Swiss Orienteering komme ich als Wettkampfrichter auf meinen Entscheid vom 3.2.2024 zurück. Die von der Neutralisation betroffenen Kategorien werden gemäss Wettkampfordnung annulliert und zählen somit nicht für die Jahrespunkteliste von Swiss Orienteering.
Ich bedaure nochmals ausserordentlich, dass der Posten 32 falsch gesetzt wurde. Ich entschuldige mich und uns als Veranstalter für diesen Fehler und die daraus entstandenen Folgen.

Betroffen sind folgende Kategorien:
H18, H20, HAL, HAK, H35, H40, H45, H70, H75, D16, DAM, DAK, D50, D55, D60, D65
Die publizierten Zeiten enthalten die Neutralisation.

Otti Bisang, Laufleiter muba-OL vom 3.2.2024

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #2532 von Bruno Schneiter
Auch wenn ich am muba-OL nicht in einer der betroffenen Kategorien gestartet bin:

Solche ärgerlichen Vorkommnisse sind bereits in der vergangenen Saison vorgekommen. Ich bitte daher um strikte Umsetzung folgender Vorgabe aus dem Veranstalter-Handbuch:

Die Postensetzer müssen am Lauftag den Posten an die exakte Position der Vormarkierung stellen, ist dies nicht möglich (weil z.B. die Vormarkierung nicht gefunden wurde) ist dies dem Bahnleger/Kontrolleur unbedingt mitzuteilen.

Ergänzungen von mir:
Sinnvoll ist es auch, den Laufleiter zu orientieren.
Erste Starts dürfen erst erfolgen, wenn sichergestellt ist, dass alle Posten an der richtigen Position stehen.

Besten Dank für die Umsetzung dieser "Spielregel".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum