Von Freitag, 26. April bis Sonntag, 5. Mai 2019 war Swiss Orienteering wiederum mit einem Irrgarten und einem Info-Stand in der Sportzone BEActive der BEA präsent und brachte den OL-Sport den 300‘000 Besuchern, aber auch den rund 2‘000 angemeldeten Schulkindern näher. Ein besonderes Highlight war der BEA-Thementag "OL by Valiant" am 1. Mai 2019 mit Matthias Kyburz.

Für Geschäftsführer Martin Gygax eine wichtige Präsenz: „In der Strategie ist die Öffnung der Sportart einer der Zielsetzungen und diese können wir mit einer Präsenz an der BEA auf eine attraktive und auch in Bezug auf Aufwand/Ertrag spannende Art und Weise erreichen.“

Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte, so gehörte die OL-Zone nebst jener von Swiss Tennis innerhalb der verschiedenen Sportangebote von BEActive zu den beliebtesten. Auch von den anwesenden Helferinnen und Helfern kamen sehr positive Rückmeldung über die Präsenz vor Ort.

Matthias Kyburz brachte am Vormittag des 1. Mai 2019 den Schulklassen und Besuchern den OL-Sport näher und stellte eine Bestzeit im Irrgarten auf, die es zu schlagen galt. Nebst der Präsenz der Valiant wurden auch Info-Materialien der regionalen OL-Vereine, des OL-Sports im Allgemeinen und auch Unterlagen unseres Gesundheitspartners EGK abgegeben. Zudem war Coop FamCOOL mit einem Hindernis-Parcours präsent, bei dem man sich in einem 1 gegen 1 möglichst rasch über verschiedene Hinternisse orientieren und kämpfen musste.

Herzlichen DANK allen Partnern für den Support und den anwesenden HelferInnen vor Ort!

 

RSS Feed