Als Auftakt des International Youth Meeting wurde heute im Le Cernil ein Wettkampf über die Langdistanz durchgeführt. Das Schweizer Team konnte dabei mit Siegen in allen Kategorien überzeugen.

Die heutige Langdistanz im Wald Le Cernil bildete den Auftakt des International Youth Meetings. Die Wettkämpfe bilden einen Ersatz in Kleinformat für die abgesagten internationalen Wettkämpfe für die Jugend- und Juniorenkategorien, insbesondere für die abgesagte Junioren- und Jugend-EM, welche in diesen Tagen in Ungarn stattgefunden hätte. Lange war unklar, ob die Läufe überhaupt durchgeführt werden können und welche Nationen daran teilnehmen werden. Nun konnte der heutige Lauf mit Beteiligung des französischen Teams in Dauerregen, jedoch mit spannenden Bahnen und starken Resultaten des Schweizer Teams über die Bühne gehen.

So lief in allen Kategorien ein Schweizer Athlet oder eine Schweizer Athletin auf den ersten Rang.  Bei den 16-Jährigen gewann Justine Hamel mit rund drei Minuten Vorsprung auf Lisa Hubmann. Bei den Herren 16 war es Elia Ren, der das Rennen mit nur 13 Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Simon Humbel für sich entscheiden konnte. Eine Kategorie höher läuft die 18-jährige Lilly Graber auf den ersten Rang. Sie setzte sich mit einer Laufzeit von 47:47 Minuten vor Alina Niggli durch. Bei den Herren 18 siegt Pascal Schärer deutlich mit über 2 Minuten 30 Sekunden Vorsprung und erzählt im Ziel denn auch von einem sehr guten Lauf ohne Fehler.

Bei den Juniorinnen bewies Eliane Deininger erneut, dass sie in ihrem letzten Jahr bei den D20 zu den stärksten Läuferinnen gehört. Nach den Siegen über die Mitteldistanz- und Langdistanz-SM setzte sie sich auch heute mit einer Laufzeit von 51:43 Minuten und damit beinahe drei Minuten Vorsprung auf der 6.5 Kilometer langen Bahn durch. «Es war ein sehr cooler Lauf und ich bin mit meiner Leistung sehr zufrieden», so Eliane Deininger im Ziel. Die Rangliste der H20 führt heute Fabian Aebersold an. Er absolvierte die 9.1 Kilometer lange Bahn in einer Laufzeit von 1:03:37 Minuten und distanzierte damit den zweitplatzierten Axel Pannier aus Frankreich um 2:34 Minuten.

Staffel vom Sonntag abgesagt

Der Kanton Neuenburg hat heute, 23.10.2020, neue Massnahmen zur Eindämmung der stark ansteigenden Corona-Fallzahlen entschieden. Diese treten morgen Samstag um 23 Uhr in Kraft. Die neuen Regelungen haben auch zur Folge, dass die Staffel am Sonntag nicht mehr stattfinden kann. Christine Lüscher-Fogtmann, Laufleiterin des International Youth Meetings, sagt dazu: «Wir sind froh, dass wir immerhin zwei Läufe durchführen können. Morgen werden wir deshalb noch einmal alles geben, um den Jugendlichen einen tollen Wettkampf mit internationaler Atmosphäre zu bieten.» Die morgige Kurz-Distanz auf der Karte «La Bois de la Baume» bildet damit den verfrühten Abschluss des International Youth Meeting.



Resultate der heutigen Langdistanz

GPS-Tracking:

D/H16 und D/H18: https://www.tractrac.com/event-page/event_20201022_JuniorCoun/1972

D/H20: https://www.tulospalvelu.fi/gps/

(Text: Annalena Schmid, Bilder: Christian Aebersold)

RSS Feed